Wie lange kann man bleiben?

Wie lange kann man bleiben?

Beitragvon Runjamin » Fr 19. Jan 2018, 15:34

Hallo zusammen,

meine Kumepls und ich sind überglückliche Gewinner und fahren dieses Jahr zum ersten Mal auf die Fusion :)
Wir würden mit einem Wohnmobil kommen und fragen uns wie lange man zum ausnüchtern bleiben kann, bis man die Heimfahrt antreten muss?
Muss man den Platz vor dem Dienstag räumen? ^^

Liebe Grüße und viele Dank Bruno
Runjamin
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 15:29

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitragvon WukPunk » Sa 20. Jan 2018, 17:42

Bis jetzt war Mittwoch-Mittag Schluss.
Die Infrastruktur (WC, Duschen, Foodstände usw.) werden schon ab Montag spürbar
abgebaut.

Stellt Euch auf penible Polizeikontrollen bei der An- und vor allem Abfahrt ein.
WukPunk
 
Beiträge: 140
Registriert: Di 29. Apr 2014, 22:27

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitragvon divergenz » Mo 22. Jan 2018, 08:45

WukPunk hat geschrieben:
Stellt Euch auf penible Polizeikontrollen bei der An- und vor allem Abfahrt ein.

Das!
Uns haben die 6 von 9 mal kontrolliert, Kontrollen gab es jedes mal, selbst Mittwoch Nachmittag. Die waren immer aggressiv und/oder abschätzig im Auftreten, haben uns aber keine Gewalt angetan oder uns erniedrigenden Massnahmen ausgesetzt.
divergenz
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 11:03

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitragvon RobertS » Fr 26. Jan 2018, 14:23

Haben halt auch nichts besseres zu tun :?
RobertS
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 16:36

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitragvon Marsupilami72 » Fr 26. Jan 2018, 15:05

Also ich wurde letztes Mal nicht ein Einziges Mal kontrolliert, ich habe noch nicht mal Polizei gesehen...
Marsupilami72
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 15:31

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitragvon WukPunk » Sa 27. Jan 2018, 15:44

Ich wurde 3 mal kontrolliert.
1 mal bei der Hinfahrt. (Urintest, Turnübungs-Test, Gepäck und Auto)

Bei der Rückfahrt ein 1. Mal Alktest, Blastest und blöde Fragen wie "Was sie überstehen ein Festival ohne Drogen?"
5 Minuten später beim grossen Parkplatz (Viperowerheide) nochmals eine grosse Kontrolle
mit Alktest, Urinprobe und Turnübungen. Dazu Auto durchsucht.

Soviel zum Thema "Verdachtsunabhängige Kontrolle ohne Anfangsverdacht"....
WukPunk
 
Beiträge: 140
Registriert: Di 29. Apr 2014, 22:27

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitragvon krissigreen » So 28. Jan 2018, 00:20

In den vergangenen Jahren war es eigl immer so, dass die Polizei gerade bei denen die am längsten auf dem Gelände bleiben, gerne ganz genau hinsieht. Irgendwo hieß es mal, dass die das machen, weil sie denken, dass gerade die "spätem" Autofahrer aus bestimmten Gründen erst so spät fahren.

Ne Chance wären eventuell die späten Abendstunden, irgendwann macht ja jeder Feierabend... Ansonsten einfach früh genug aufhören :)
krissigreen
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 18:18

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitragvon WukPunk » So 28. Jan 2018, 00:48

Die machen 24h und ca. 10 Tage das volle Programm. Für die Durchsuchung der Fahrzeuge haben sie Personal vom Zoll dabei inkl. Gepäckröntgengerät.
Einer der Kontorollbullen meinte, dass sie sich freiwillig zur "Festival-Kontrolleiheit" hätten melden können. - Dort arbeiten Bullen die an den Kontrollen interessiert sind und diese sehr gerne und genau machen.

Zum Thema "früher aufhören" gibt es leider Probleme mit div. Substanzen, resp. deren Abbauprodukte, die mehrere Tage nach dem Konsum im Urin / Schweiss nachweisbar sind. Z.B. Amphetamine und THC.

Aber grundsätzlich finde ich es auch voll ok, dass wer breit ist nicht lenken/ fahren soll.
WukPunk
 
Beiträge: 140
Registriert: Di 29. Apr 2014, 22:27

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitragvon divergenz » Mo 29. Jan 2018, 13:20

WukPunk hat geschrieben:Ich wurde 3 mal kontrolliert.
1 mal bei der Hinfahrt. (Urintest, Turnübungs-Test, Gepäck und Auto)

Bei der Rückfahrt ein 1. Mal Alktest, Blastest und blöde Fragen wie "Was sie überstehen ein Festival ohne Drogen?"
5 Minuten später beim grossen Parkplatz (Viperowerheide) nochmals eine grosse Kontrolle
mit Alktest, Urinprobe und Turnübungen. Dazu Auto durchsucht.

Soviel zum Thema "Verdachtsunabhängige Kontrolle ohne Anfangsverdacht"....



Die Pippi/Schweistests + Autodurchsuchung sind aber noch freiwillig in Deutschland oder?

Wenn der Beamte auf dich zukommt und dich anschreit, lautet das doch so "kommse mal bitte mit jetzt hier" oder "machense mal bitte den Becher voll mit Urin hier"
- Da kannst du das leicht als Aufforderung verstehen, weil die Ausdrucksweise halt sehr autoritär ist (und das "bitte" schnell überhört wird), aber eigentlich fragen sie dich nur, und diese Frage kannst du nett aber bestimmt verneinen.

Sollten die dann immer meinen, dass sie dich untersuchen wollen, können sie dir ja Blut abnehmen, wenn der Amtsrichter das anordnet. Fällt der Test negativ aus, kannst du die anzeigen wegen Körperverletzung.

Fahr halt nicht zugedröhnt Auto, aber lass dich doch nicht von denen Schikanieren, nur weil du anders aussiehst. Hab den Verbandskasten und Warndreieck griffbereit und entgegne denen so freundlich, wie sie dir begegnen.

Gerade wenn man in der Vergangenheit Opfer von (Polizei)gewalt geworden ist, ist es natürlich schwer cool zu bleiben, aber das musst du halt irgendwie. Die sind wie nen Rudel hungriger Wölfe, die riechen, wer am meisten Angst hat und den packen se dann.
divergenz
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 11:03

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitragvon _Mace_ » Di 30. Jan 2018, 17:21

@divergenz:

Alles soweit korrekt, nur dass die Anzeige zu 99% keinen Effekt haben wird.
Ein Teil des begründeten Verdachts ist sicher, dass man von nem Festival kommt. Dreads und ne siffige Karre z.B. reichen da bestimmt für ne rechtlich tragbare Rechtfertigung.
_Mace_
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 18:18

Nächste

Zurück zu Fusion Festival 2018



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 633 Besuchern, die am Mo 19. Dez 2011, 22:05 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast